Zurück

SPD Eberstadt begrüßte Hajo Schumacher zum Neujahrsempfang

17.01.2017

Am Freitag den 13.01.2017 feierte die SPD-Eberstadt mit über 120 Bürgerinnen und Bürgern im Ernst-Ludwig Saal ihren traditionellen Neujahrsempfang. Als Ehrengäste und Redner begrüßte die SPD Eberstadt dieses Jahr den Berliner Autor und Publizisten Hajo Schumacher sowie Michael Siebel und Brigitte Zypries.

Eröffnet wurde der Abend durch den Vorsitzenden der Eberstädter SPD, Oliver Lott, der zunächst die zahlreichen Gäste begrüßte und in seiner Eröffnungsrede auf das vergangene Jahr zurückblickte. Als Erfolge der SPD nannte er dabei vor allem die verbindliche Planung öffentlich geförderter Wohneinheiten sowie den Beschluss zur Sanierung des Hauses der Vereine in Eberstadt, der auf einen Antrag der Eberstädter SPD zurück gehe. Hier seien bereits erste Maßnahmen durchgeführt worden. Auch in Zukunft wolle die SPD weiter an der Seite der Vereine stehen und diese aktive unterstützen, wenn Hilfe benötigt werde, so Lott.

Anschließend übergab er das Wort an Hajo Schumacher. Der Berliner Autor und Publizist, der vielen auch als Achim Achilles bekannt ist, ging in seiner Rede auf sein neues Buch mit dem Titel „Restlaufzeit“ ein. Antrieb für dieses Buch, in dem es um das Leben im Alter geht, waren vor allem Erfahrungen aus dem privaten Umfeld Schumachers. Für sein Buch hat er sich verschiedene Wohn- und Lebensformen im Alter angeschaut. So war er unter anderem in Seniorenanlagen in Deutschland aber auch in Thailand und Polen und berichtet humorvoll über seine dort gewonnen Eindrücke. Zum Schluss nennt Schumacher noch einige seiner persönlichen Vorsätze für das Leben im Alter. Zu denen unter anderem die Zeit in der Natur, die Reduzierung des Bekanntenkreises auf die Menschen, die man wirklich mag und die Vermeidung von übermäßigem Fernsehkonsum gehören.

In seiner anschließenden Rede ging Michael Siebel auf die Themen Respekt und Würde im Alter sowie das Recht auf Wohnen ein, die beide zu den Schwerpunkten seines Wahlprogrammes für die Oberbürgermeisterwahl gehören. Brigitte Zypries wünschte den Anwesenden in ihrem Grußwort einen guten Start ins neue Jahr und verwies auf die Fortschritte im Rahmen der Pflegereform.

Anschließend ehrten Oliver Lott und Dagmar Metzger die langjährigen Mitglieder: Matthias Hechler (25 Jahre), Gerd-Rainer Damm (40 Jahre), Norbert Saemann (40 Jahre), Walter Schneider (40 Jahre), Hedwig Knoop (50 Jahre), Lutz Mettig (50 Jahre), Wilbert Mott (50 Jahre), Elke Riedel (50 Jahre) und Heinz Pipke (60 Jahre). Nach Ende des Programms ging der Abend in den gemütlichen Teil über und es gab bei Speis und Trank die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. Die SPD Eberstadt dankt allen Gästen für ihren Besuch und freut sich auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.



Termine
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Am Rande...

Wir für Eberstadt

Kandidaten

Unsere Themen